notaufnahmeprotokoll.de

Sektion Notaufnahmeprotokoll der DIVI

WATN 2014

Kulla M, Lampl L, Harsch D, Kraus S, Schäfer C, Helm M: Vom Symptom zur Diagnose – Eine prospektive Prozessevaluation einer ZNA. In: WATN 2014 - 10. Wissenschaftliche Arbeitstagung der AG Notfallmedizin der DGAI. Kiel, Deutschland (2014)

GMDS 2014

Brammen, Dominik; Ahlbrandt, Janko; Majeed, Raphael W; Lefering, Rolf; Semmler, Sebastian C; Thun, Sylvia; Walcher, Felix; Röhrig, Rainer: Eine IT-Infrastruktur für ein dezentrales Notaufnahmeregister: GMDS 2014. 59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS). Göttingen, 07.-10.09.2014. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2014. DocAbstr. 355. doi: 10.3205/14gmds126

EUSEM 2014

Brammen D, Ahlbrandt J, Kulla M, Röhrig R, Thun S, Walcher F, Development of a decentralized emergency care research database in Germany. ePoster: 8th European Congress on Emergency Medicine; 28.9.2014.2014; Amsterdam, Niederlande

Kulla M, Brammen D, Mach C et al. Design and development of the dataset “Emergency Department” of the German Interdisciplinary Association of Critical Care and Emergency Medicine (DIVI). ePoster: 8th European Congresson Emergency Medicine; 28.9.2014.2014; Amsterdam, Niederlande

DGINA Jahrestagung 2014

Kulla M: Das Notaufnahmeprotokoll der DIVI – Past, present, future... 9. Jahrestagung der DGINA. Nürnberg, Deutschland (2014)

Brammen D. IT-Infrastruktur in der Notaufnahme und Möglichkeiten zur Integration des Notaufnahmeprotokolls 9.Jahrestagung der DGINA. Nünberg, Deutschland (2014)

DGINA Jahrestagung 2013

Kulla M, Lefering R, Röhrig R, Brammen D, Walcher F: Pflichtdatensatz Notaufnahme - notwendig oder nicht? 8. Jahrestagung der DGINA. Hamburg, Deutschland (2013)

DKOU Berlin 2013

Walcher - Das Notaufnahmeprotokoll der DIVI: ein Mehrwert für das TraumaRegister oder nur noch mehr Arbeit?

Sektionstreffen Berlin 2011

F. Walcher - Einführung in die Thematik und Visionen der Sektion Notaufnahmeprotokoll



R. Röhrig - Anforderungen an die IT



R. Röhrig - DGAI Kerndatensatz 3.0



S. Klinger - Der Kerndatensatz Notaufnahme und Möglichkeiten zur Umsetzung



S. Klinger - MIND 3

DGINA Jahrestagung 2011 - Sitzung der Sektion Notaufnahmeprotokoll

S. Klinger(Koblenz) - Der Kerndatensatz Notaufnahme der DIVI

R. Lefering(Köln) - Kann ein Notaufnahmeregister vom Traumaregister der DGU lernen?

S. Ruchholtz(Marburg) - Der Kerndatensatz Notaufnahme als Dokumentationsbasis für Kliniken des Traumanetzwerkes der DGU 




DIVI 2010 - Sitzung Sektion Notaufnahmeprotokoll am 01.12.2010

 

F. Walcher - Aktuelle Informationen und Sachstand der Sektionstätigkeit

S. Klinger - Einsatz des Notaufnahmeprotokolls in der Praxis - 1 Jahr Erfahrung mit dem Digital Pen in einer zentralen Notaufnahme

I. Gräff - Ist der Manchester Triage Score auch für Deutschland sinnvoll? Erfahrungsbericht einer digitalen Erfassung im KIS

M. Kulla - Modifikation des Notaufnahmeprotokolls für den militärischen Einsatz

G. Altrock - Wie läßt sich Qualität in einer zentralen Notaufnahme messen?

R. Lefering - Zentrales Register - wer hat welchen Nutzen?

17. Jahrestagung der ARCHIS am 15.1.2010 in Ulm


M. Kulla, S. Klinger, M. Helm, G. Altrock, P. Petersen, M. Bernhard, P. Schellinger, R. Lefering und F. Walcher.

Standardisierte Dokumentation der frühen innerklinischen Notfallbehandlung - Ergebnisse der Arbeit der Sektion Notaufnahmeprotokoll der

 

Jahrestagung der DGINA 17.10.2009

M. Kulla - Die Sektion Notaufnahmeprotokoll der DIVI

 

DIVI Jahrestagung 2008

Die Ergebnisse unserer bisherigen Arbeit wurden am Freitag, den 5. Dezember 2008 in der Sitzung 106 von 14:30 - 16:00 Uhr im Saal E vorgestellt:

Zielgruppe:

Alle an der Notfallbehandlung beteiligter Disziplinen



Lerninhalte:

Die IAG Notaufnahmeprotokoll hat in einer Reihe von Arbeitssitzungen ein modular aufgebautes Notaufnahmeprotokoll erarbeitet, welches analog zu dem DIVI-Notarzteinsatzprotokoll eine für Deutschland einheitliche Dokumentation ermöglicht.



Vorsitz:

Marzi, Ingo Frankfurt 



Vorträge:

F. Walcher - Das interdisziplinäre Notaufnahmeprotokoll der DIVI: Von der Idee zur Umsetzung

M. Kulla - Das Protokoll der IAG „Notaufnahmeprotokoll“: Möglichkeiten der praktischen Umsetzung

W. Gwinner, F. Hildebrand - Umsetzung der Interdisziplinarität

R. Lefering - Potential einer zentralen Datenbank: Unnützer Aufwand oder echter Nutzen für den Anwender?

Homepagebearbeitung

Scroll to top