notaufnahmeprotokoll.de

Sektion Notaufnahmeprotokoll der DIVI

Datensatz Notaufnahme der Sektion Notaufnahmeprotokoll V2015.1

Am 18.12.2014 wurde die überarbeitete Version des Datensatzes durch das Präsidium der DIVI konsentiert. Neben vielen Detailüberarbeitungen wurde der Datensatz an die Datensatz-Revision 2014 des TraumaRegister DGU® angepasst. Die vollständige Kompatibilität zwischen Notaufnahmeprotokoll und TraumaRegister DGU® ist damit gegeben.

Hier können Sie den Datensatz Notaufnahme und die Transformationstabelle vom Datensatz 1.0 auf Datensatz V2015.1 als PDF herunterladen.

Basis



Kurzbeschreibung: Dieses Modul bildet die Basis der Patientendokumentation. Jeder Patient der in der zentralen Notfallaufnahme behandelt wird erhält dieses Modul als Stammblatt. Für die überwiegende Mehrzal der Patienten ist dieses Modul ausreichend.
 Die vollständige Dokumentation von Traumapatienten für das TraumaRegister DGU® benötigt die Dokumentation des Basismoduls.

Modul Basis V2015.1 als PDF laden

 Stand: 18.12.2014

Status: konsentiert



Das Basismodul ist als interoperables, standardisiertes HL7®-CDA® Dokument verfügbar. Im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes "Verbesserung der Versorgungsforschung in der Akutmedizin in Deutschland durch den Aufbau eines Nationalen Notaufnahmeregisters" (AKTIN) wurde die Standardisierungsarbeit vorgenommen. Das Dokument und weitere benötigte Quellen stehen hier zur Verfügung.

Eine tabellarische Ansicht des Basis-Datensatzes finden Sie hier.

Überwachung

Kurzbeschreibung: Das Überwachungsmodul wird bei jedem Patienten zusätzlich eingesetzt der kardiopulmonal instabil ist (z.B. Schwerverletztendokumentation für das TraumaRegister DGU®, Patienten mit akutem Coronarsyndrom etc.), eine Intervention erhält (z.B. Reposition) oder längerfristig überwacht werden muss (z.B. Alkoholintoxikation).
 Die vollständige Dokumentation von Traumapatienten für das TraumaRegister DGU® benötigt die Dokumentation des Überwachungsmodul.

Modul Überwachung V2015.1 als PDF laden

 Stand: 18.12.2014


Status: konsentiert




Trauma


Kurzbeschreibung: Das Traumamodul soll (zusammen mit dem Basismodul und dem Überwachungsmodul) zur Dokumentation schwer verletzter Patienten eingesetzt werden. Mit Hilfe dieser Kombination werden u.a. alle relevanten medizinischen Informationen bezüglich Diagnostik und Therapie erhoben. 
Zusätzlich werden wichtige Daten zum Qualitätsmanagement der Polytraumaversorgung (Stichwort TraumaRegister DGU®) erfasst.


Anmerkung: Der Kerndatensatz Notaufnahme der DIVI erfasst die Zeitpunkte A und B des Datensatzes für das TraumaRegister DGU® nur dann, wenn die Module Basis, Überwachung und Trauma verwendet werden.

Modul Trauma V2015.1 als PDF laden

 Stand: 18.12.2014

Status: konsentiert




Anästhesie



Kurzbeschreibung:Kliniken welche die Notaufnahmedokumentation komplett umstellen möchten erhalten mit dem Anästhesiemodul die Möglichkeit auch den Kerndatensatz der DGAI (Deutsche Geslsschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin) zu erheben. Der verlauf von Vitalparametern, applizierte Medikamente sowie die Einstellung des Respirators werden mit dem Überwachungsmodul erfasst.


Modul Anästhesie V2015.1 als PDF laden Stand: 18.12.2014

Status: konsentiert



Konsil



Kurzbeschreibung: Die klinischen Bilder der Patienten einer zentralen interdisziplinären Notfallaufnahme sind mannigfaltig. Es ist weder möglich, noch sinnvoll alle Leitsymptome mit separaten Modulen zu erfassen. Das Konsilmodul soll diese Lücke schließen.


Modul Konsil V2015.1 als PDF laden 

Stand: 18.12.2014

Status: konsentiert

Neurologie

Ein fachneurologisches Modul das es dem Neurologen ermöglicht komplexe Krankheitsbilder auf der Basis einheitlich, durch die Fachgesellschaft festgelegten Items zu dokumentieren

Modul Neurologie V 1.0.1 als PDF laden Stand: 18.12.2014


Status: konsentiert



 

 

Sie sind herzlich eingeladen, die Module des Notaufnahmeprotokolls herunterzuladen und entgeltfrei zur Dokumentation in Ihrer Klinik zu verwenden. Wir übernehmen für eine einmalige Schutzgebühr  von 1.000€ gerne die Anpassung des Notaufnahmeprotokolls mit Ihrem Logo und Ihren Kontaktdaten. Die Mittel werden zur Unterstützung der Sektionsarbeit verwendet. Weitere Änderungen sind zu einem Stundensatz ebenfalls möglich.

 

zur nicht-konsertierten Arbeitsversion (Web-Bearbeitung)

 


Kerndatensatz Notaufnahme der Sektion Notaufnahmeprotokoll V 1.0

Nach drei Jahren intensiver Arbeit wurde der Datensatz am 30.11.2010 durch das Präsidium der DIVI konsentiert

Hier können Sie den Datensatz Notaufnahme als pdf im Bereich Downloads herunterladen.

 

Basis



Kurzbeschreibung: Dieses Modul bildet die Basis der Patientendokumentation. Jeder Patient der in der zentralen Notfallaufnahme behandelt wird erhält dieses Modul als Stammblatt. Für die überwiegende Mehrzal der Patienten ist dieses Modul ausreichend.


Modul Basis V 1.0 als geschütztes PDF laden

 Stand: 01.12.2010


Status: konsentiert



Überwachung

Kurzbeschreibung: Das Überwachungsmodul wird bei jedem Patienten zusätzlich eingesetzt der kardiopulmonal instabil ist (z.B. Schwerverletztendokumentation für das TraumaRegister DGU(R), Patienten mit akutem Coronarsyndrom etc.), eine Intervention erhält (z.B. Reposition) oder längerfristig überwacht werden muss (z.B. Alkoholintoxikation).


Modul Überwachung V 1.0 als geschütztes PDF laden

 Stand: 01.12.2010


Status: konsentiert




Trauma


Kurzbeschreibung: Das Traumamodul soll (zusammen mit dem Basismodul und dem Überwachungsmodul) zur Dokumentation schwer verletzter Patienten eingesetzt werden. Mit Hilfe dieser Kombination werden u.a. alle relevanten medizinischen Informationen bezüglich Diagnostik und Therapie erhoben.
Zusätzlich werden wichtige Daten zum Qualitätsmanagement der Polytraumaversorgung (Stichwort TraumaRegister der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie) erfasst.


Anmerkung: Der Kerndatensatz Notaufnahme der DIVI erfasst die Zeitpunkte A und B des Datensatzes für das TraumaRegister DGU(R) nur dann, wenn die Module Basis, Überwachung und Trauma verwendet werden.

Modul Trauma V 1.0 als geschütztes PDF laden

 Stand: 01.12.2010


Status: konsentiert




Anästhesie



Kurzbeschreibung:Kliniken welche die Notaufnahmedokumentation komplett umstellen möchten erhalten mit dem Anästhesiemodul die Möglichkeit auch den Kerndatensatz der DGAI (Deutsche Geslsschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin) zu erheben. Der verlauf von Vitalparametern, applizierte Medikamente sowie die Einstellung des Respirators werden mit dem Überwachungsmodul erfasst.


Modul Anästhesie V 1.0.1 als geschütztes PDF laden Stand: 27.03.2011


Status: konsentiert



Konsil



Kurzbeschreibung: Die klinischen Bilder der Patienten einer zentralen interdisziplinären Notfallaufnahme sind mannigfaltig. Es ist weder möglich, noch sinnvoll alle Leitsymptome mit separaten Modulen zu erfassen. Das Konsilmodul soll diese Lücke schließen.


Modul Konsil V 1.0 als geschütztes PDF laden 

Stand: 01.12.2010


Status: konsentiert

Neurologie

Ein Fachneurologisches Modul dass es dem Neurologen ermöglicht komplexe Krankheitsbilder auf der Basis einheitlich, durch die Fachgesellschaft festgelegten Items zu dokumentieren

Modul Neurologie V 1.0.1 als geschütztes PDF laden Stand: 27.03.2011


Status: konsentiert



Thoraxschmerz


Status: Entwicklung geplant




Unklares Abdomen



Status: Entwicklung geplant

Homepagebearbeitung

Scroll to top